Garage Holziken GmbH, Hauptstrasse 29, 5043 Holziken - 062 721 32 48, info@garageholziken.ch

Defekte Stossdämpfer können gefährlich sein

Stark beansprucht
Stossdämpfer haben zusammen mit der Radaufhängung die Aufgabe, den Kontakt zwischen Reifen und Strasse sicherzustellen. Sie gehören zu den am meisten beanspruchten Teilen im Auto und nutzen sich entsprechend ab. Schmutz, Feuchtigkeit, Streusalz, schlechte Strassen, Anhänger und eine sportliche Fahrweise setzen ihnen zusätzlich zu.

Der Kontakt ist wichtig
Sind die Stossdämpfer defekt, können sie für die Automobilisten zum Sicherheitsrisiko werden. Denn damit die elektronischen Sicherheitssysteme wie ABS oder ESP funktionieren, benötigen die Räder guten Kontakt zur Strasse. Das ist mit kaputten Dämpfern nicht mehr gegeben.

Mögliche Folgen?
Der Bremsweg wird länger, das Aquaplaning beginnt bereits bei einer tieferen Geschwindigkeit, das Auto wippt und schwingt nach, es neigt sich bei der Kurvenfahrt stärker zur Aussenseite und beim Bremsen sowie in der Kurve taucht die Front stärker ein. Ausserdem erhöht sich der Reifenverschleiss.

Ungleichmässige Reifenabnutzung oder austretendes Öl am Dämpfer können auf einen Schaden hindeuten. Für Automobilisten ist es aber schwierig, einen oder mehrere kaputte Stossdämpfer zu erkennen. 

Lassen Sie es von Ihrem Garagisten prüfen
Bei einem Funktionstest kann der Fachmann den Schwingungsverlauf messen und so Defekte lokalisieren. Eine gute Möglichkeit dazu bietet sich beim nächsten Service.

just drive wünscht weiterhin eine gute Fahrt.
 

 

Artikel zur Verfügung gestellt von AutoSprintCH www.autosprint.ch

Zurück zur Übersicht